bvtb_logo1
quacert

Transfergesellschaft für LesensArt gestartet

Transfergesellschaft für LesensArt gestartet

Trotz großen Zeitdrucks haben es die Betriebsparteien geschafft, sich auf eine Transfergesellschaft bei der deutschlandweit tätigen, insolventen Firma LesensArt zu einigen. So werden in zwei Wellen, zum 01.11. und 01.12.2015, ca. 160 Beschäftige eine kurzfristige Perspektive anstelle einer sofort eintretenden Arbeitslosigkeit erhalten. Innerhalb der sehr kurzen Transferlaufzeiten wird den Teilnehmern nun durch Bewerbungsseminare und anderen Qualifizierungen die Chance auf einen neuen Job ermöglicht.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren

Remanenzkosten

Unter Remanenzkosten verstehen sich jene Unkosten, die nicht von der Arbeit für Agentur übernommen werden. Darunter können fallen:

  • Kosten für Beratung / Coaching
  • Schulungen
  • Qualifikationen
  • etc.