Informationen für Arbeitnehmende

Eine Arbeitsstelle zu verlieren ist immer ein belastender Einschnitt im Leben. Eine gewohnte Arbeitsumgebung und gute Kolleginnen und Kollegen verlassen, finanzielle Unsicherheit und Zukunftsängste können Sie belasten.

Eine Transfergesellschaft kann Ihnen in Ihrer schwierigen Situation helfen.

Wie eine Transfergesellschaft Ihnen helfen kann

Betriebliche Umstrukturierung, Geschäftsaufgabe oder -verkleinerung…welche Gründe auch immer vorliegen mögen: Es kann jedes Unternehmen treffen. Dabei sind gerade Sie als Arbeitnehmende die Leidtragenden. Es ist schwierig genug, seinen Arbeitsplatz zu verlieren. Hinzu kommt aber, dass die Suche nach einem neuen Job ansteht. Gerade jetzt wird es Ihnen bei all den Veränderungen schwerfallen, einen klaren Kopf zu bewahren.

Eine Transfergesellschaft kann Ihnen durch diese schwere Zeit helfen. Wir stellen Ihnen unsere jahrelange Expertise und unser großes Partnernetzwerk zur Verfügung. Zu unserer Unterstützung zählen vielfältige Aufgabengebiete. Einige davon sind folgende:

  • Durch ein sogenanntes Profiling ermitteln wir Ihren aktuellen beruflichen und qualifikatorischen Stand, damit wir realistisch einschätzen können, wie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind. Bei Bedarf sorgen wir für zusätzliche Qualifikationen und Weiterbildungen.
  • Wir möchten, dass Sie schnellstmöglich wieder eine gesicherte Zukunft und Perspektive haben. Daher bieten wir intensive Bewerbungsseminare an und helfen Ihnen beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen.
  • Falls gewünscht, unterstützen wir Sie in Ihrem neuen Job, um Ihnen bei der Neueingewöhnung behilflich zu sein.

Individuelle Hilfen

Unsere Transferteilnehmenden stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Daher bieten wir bei Bedarf zusätzlich auch individuelle Hilfen an. Im Rahmen unseres Krisencoachings unterstützen wir Sie bei der Bewältigung von persönlichen Nöten.

Wie läuft eine Transferagentur ab?

1 .
Schritt

Kontaktaufnahme

Der Arbeitgeber beauftragt eine Transfergesellschaft, um den Trennungsprozess durch eine Transferagentur durchzuführen.

2 .
Schritt

Freistellung von Arbeit

Der Arbeitgeber stellt Sie von der Arbeit frei, damit Sie die Beratungsleistungen der Transferagentur in Anspruch nehmen können.

3 .
Schritt

Jobsuche

Die Kündigungszeit wird von der Transferagentur genutzt, um Sie auf einen Jobwechsel vorzubereiten. Dazu gehören unter anderem Bewerbungsseminare und Beratungsgespräche zur Unterstützung bei der Jobsuche. Je nach Ausgestaltung der Transferagentur sind Qualifizierungen möglich.

Wie läuft eine Transfergesellschaft ab?

1 .
Schritt

Kontaktaufnahme

Der Arbeitgeber beauftragt eine Transfergesellschaft, um den Trennungsprozess durchzuführen.

2 .
Schritt

Wechsel zur Transfergesellschaft

Sie können sich freiwillig entscheiden zur Transfergesellschaft zu wechseln. Ein Dreiseitiger Vertrag wird vom Arbeitgeber, der Transfergesellschaft und Ihnen unterschrieben. Ab hier ist die Transfergesellschaft Ihr neuer Arbeitgeber.

3 .
Schritt

Jobsuche

Zusammen mit Ihrem persönlichen Beratenden werden Sie auf einen Jobwechsel vorbereitet. Dazu gehören unter anderem Bewerbungsseminare und Unterstützung bei der Jobsuche. Der Vertrag mit der Transfergesellschaft hat eine begrenzte Laufzeit und kann, bei Arbeitsaufnahme, ruhend gestellt werden.

Ihre Vorteile

1

Arbeitslosigkeit aufschieben / vermeiden

Eine Transfergesellschaft hilft Ihnen dabei, eine weitere Zeit lang finanziell abgesichert zu sein. Damit senken Sie Ihre Zukunftsängste. Im besten Falle vermeiden Sie die Arbeitslosigkeit.

2

Unterstützte Jobsuche

Sie erhalten professionelle Hilfe bei der Jobsuche. Ein intensives Bewerbungsseminar mit Hilfe bei der Erstellung von professionellen Bewerbungsunterlagen, sowie Nennung von Stellenvorschlägen, unterstützt Sie bei der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive.

3

Sozialversicherung bleibt erhalten

Da Sie auch in der Transfergesellschaft in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis stehen, wird der Sozialversicherungsschutz natürlich aufrechterhalten.

4

Neue Chancen nutzen

Nutzen Sie den Zeitpunkt, um sich neu zu orientieren.

Wir helfen Ihnen dabei.

Meist gesucht...

Was ist eine Transfergesellschaft?

Eine Transfergesellschaft unterstützt Beschäftigte, die Ihren Arbeitsplatz verlieren, bei der Suche nach einem neuen Arbeitsverhältnis oder nach einer beruflichen Perspektive. Hierzu erhalten die Teilnehmenden ein befristetes Arbeitsverhältnis bei der Transfergesellschaft, bekommen Hilfen für Ihre Bewerbungen und werden, bei Bedarf, auch durch Qualifizierungen auf eine neue Stelle vorbereitet.

Haben Sie eine Frage?

Wir beraten Sie gerne

Wenn Sie weitere Informationen oder auch ein persönliches Gespräch wünschen, dann helfen wir Ihnen gerne weiter. Unser Team freut sich auf Sie.