bvtb_logo1
quacert

Robert Bosch GmbH (Göttingen)

Selbst dem drittgrößten Arbeitgeber Deutschlands, der Robert Bosch GmbH, bleiben Personalanpassungsmaßnahmen nicht erspart. Der breit aufgestellte Elektrotechnikkonzern musste sich von einem Teil seines Personals seines Göttinger Zweigs, der Robert Bosch Aftermarket Solutions GmbH, trennen. Das für seine Mitarbeiterfreundlichkeit bekannte Unternehmen bot den Betroffenen den Eintritt in eine Transfergesellschaft als Hilfe zur Neuorientierung auf dem Arbeitsmarkt an.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren

Remanenzkosten

Unter Remanenzkosten verstehen sich jene Unkosten, die nicht von der Arbeit für Agentur übernommen werden. Darunter können fallen:

  • Kosten für Beratung / Coaching
  • Schulungen
  • Qualifikationen
  • etc.