bvtb_logo1
quacert

BOB für Bilfinger aktiv

BOB für Bilfinger aktiv

Seit dem 1. Dezember begleitet BOB den Personalabbau bei Babcock Borsig Steinmüller GmbH in Oberhausen, einer Tochterfirma des Bilfinger Konzerns. Im Rahmen einer Transfergesellschaft werden überwiegend Monteure für den Arbeitsmarkt wieder fit gemacht. Die Beschäftigten kommen aus ganz NRW mit Schwerpunt Ruhrgebiet und aus den angrenzenden Bundesländern, so dass Mobilität in dieser TG kein Problem darstellt.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren

Remanenzkosten

Unter Remanenzkosten verstehen sich jene Unkosten, die nicht von der Arbeit für Agentur übernommen werden. Darunter können fallen:

  • Kosten für Beratung / Coaching
  • Schulungen
  • Qualifikationen
  • etc.