bvtb_logo1
quacert

100% Zustimmung zu Transfer beim Zahnradwerk Pritzwalk!

100% Zustimmung zu Transfer beim Zahnradwerk Pritzwalk!

Am 5. Dezember hat BOB-Geschäftsführer Wolfgang Köbernik auf Bitten des bekannten Potsdamer Insolvenzverwalters Christian Graf Brockdorff dem Betriebsrat und der Geschäftsführung des insolventen Unternehmens Zahnradwerk Pritzwalk das Thema Beschäftigtentransfer vorgestellt. Bereits eine Woche später haben wir mit dem Profiling der insgesamt 56 vom Personalabbau begonnen – und alle 56 haben sich dafür entschieden, das Angebot zum Wechsel in die BOB anzunehmen.

Projektleiter Tim Behrendt ist zuversichtlich, diesem Vertrauensvorschuss gerecht zu werden.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren

Remanenzkosten

Unter Remanenzkosten verstehen sich jene Unkosten, die nicht von der Arbeit für Agentur übernommen werden. Darunter können fallen:

  • Kosten für Beratung / Coaching
  • Schulungen
  • Qualifikationen
  • etc.